Suche
  • kzaech

BSI warnt vor Kaspersky

Jetzt zum Virenscanner "Made in Germany" wechseln Das BSI empfiehlt heute, Virenschutzsoftware des Unternehmens Kaspersky durch alternative Produkte zu ersetzen. Bei Abschluss eines Vertrages für Antivirus Pro übernimmt Securepoint die Laufzeit Ihres bestehenden Vertrages.

In einer aktuellen Meldung schreibt das Bundesamt für Informationssicherheit (BSI), das militärische Vorgehen und die Drohungen Russlands gegen EU und NATO seien mit einem „erheblichen Risiko eines erfolgreichen IT-Angriffs verbunden. Ein russischer IT-Hersteller kann (…) als Werkzeug für Angriffe gegen seine eigenen Kunden missbraucht werden.“ Hier finden Sie den Originaltext der BSI Pressemeldung.

Wir unterstützen Sie beim Wechsel: Jetzt ohne Mehrkosten auf Antivirus Pro umsteigen.

Das BSI rät zu einer Alternative zu Kaspersky. Wir stehen unseren Partnern zur Seite und übernehmen beim Wechsel die verbleibende Laufzeit Ihres bestehenden Vertrages mit Kaspersky. Kontaktieren Sie jetzt Ihre Ansprechpartner im Vertrieb oder schreiben Sie einfach an vertrieb@securepoint.de.

Antivirus Pro von Securepoint wurde im Rahmen des techconsult Professional User Ratings 2022 erneut zum Champion gewählt. Ausführliche Infos zu dieser und unseren anderen Auszeichnungen im Ranking finden Sie hier.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen