© 2019 by ZIT Solution.  

  • Google+ - Black Circle
Tel: 08022 9155078
Münchner Str. 142 
83703 Gmund am Tegernsee

Wlan-Planung und Realisierung

ZIT Solution ist Ihr kompetenter Partner für WLAN-Planung, Optimierung und Ausleuchtung. Ihr Vorteil ist unsere jahrelange Erfahrung mit den unterschiedlichsten WLAN-Standards und deren eingesetzter Technik. In vielen Unternehmen werden heute für Telefonie-, Terminal-, PC- und PDA-Anbindung WLAN-Netzwerke eingesetzt. Dadurch verringert sich allerdings die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit, da viele Dienste dieses Medium parallel nutzen. Störungen sind dann an der Tagesordnung, Kosten Geld und die Suche nach den möglichen Fehlerquellen gestaltet sich im Nachhinein deutlich schwieriger – ist aber auch realisierbar. Wir bieten Ihnen im Vorfeld professionelle Planung mit Hilfe von Tamosoft auf Basis von Grundrissen. Natürlich auch über mehrere Stockwerke hinweg. In detaillierten Berichten wird der Ist- und Sollzustand aufgezeigt. Hierbei erhalten die Installateure auch die notwendigen Angaben über die erforderlichen Installationsplätze für die Accesspoints. Zusätzlich zeigen wir Ihnen nach der Umgestaltung mit Messungen auf, wie sich die neue Abdeckung der jeweils genutzten Bereiche darstellt. Auch werden Ihre Netze unter Sicherheitsaspekten geplant und optimiert.

Hotspot in Hotel und Ferienwohnungen

Dank Wireless LAN ist es für Pension- und Hotelbetreiber so einfach wie nie, ihren Gästen einen komfortablen Internetzugang zu bieten. Unsere Hotspot-Lösungen von Zyxel sind schnell installiert und geben Gästen die Möglichkeit, mit dem eigenem Laptop, Tablet oder Smartphone per WLAN auf das Internet zugreifen zu können. Ob in der Lobby, dem Konferenzraum oder in Gästezimmern, absolut sicher getrennt vom internen Netz können überall dort, wo es gewünscht ist, Gastzugänge bereitgestellt werden. Zur komfortable Abrechnung ist ein Ticketdrucker oder aber die Integration in eine bestehende Hotelsoftware möglich.  Bei kostenpflichtigen Internetzugängen können zudem die Nutzungsgebühren direkt auf die Zimmerrechnung verbucht werden. 

 

Alternativ ist eine Bereitstellung eines Hotspot von unserem Partner in Berlin MeinHotspot möglich.

genauere Informationen erhalten Sie unter www.meinhotspot.de 

Die sogenannte Relaxbox ist ein kleines Kästchen, das an den heimischen Routerangeschlossen wird. Sie soll sowohl sicheres Surfen ermöglichen, die Privatsphäre der Nutzer schützen und auch noch Probleme mit der Störerhaftung in Deutschland umgehen.

 

 

Netzaufbau: Die Relaxbox wird zwischen dem Router und den Endgeräten eines Anwenders platziert.

(Quelle: Relaxbox )

Alle Endgeräte, die sich per LAN oder WLAN mit der Relaxbox verbinden, sind automatisch mit einem VPN (Virtual Private Network) verbunden. Das heißt, dass alle Verbindungsdaten über einen verschlüsselten Tunnel zu einem Relaxbox-Server in einem Rechenzentrum gehen und erst von dort ins restliche Internet gelangen. Exit-Nodes soll es unter anderem in den USA, Großbritannien, Russland, der Schweiz und in Deutschland geben. Dadurch soll sich die Relaxbox auch zum Betrachten von per Ländersperre geblockten Inhalten verwenden lassen.

Besitzer einer Relaxbox erhalten die Möglichkeit, ein offenes WLAN zu aktivieren, über das sich auch fremde Nutzer mit dem Internet verbinden können. Anders als in anderen Ländern ist dies in Deutschland bislang noch nicht sehr verbreitet, weil der Betreiber des WLANs per Störerhaftung für Rechtsverstöße der Nutzer verantwortlich gemacht werden kann. Mit einer Relaxbox soll das aber nicht mehr möglich sein, weil die WLAN-Gäste nicht mehr mit der IP-Adresse des Bereitstellers im Internet unterwegs sind, sondern mit der Adresse des VPN-Exit-Nodes.

Relaxbox